144 Seiten | Maybe #2 | "Maybe Not" (Original) | Liebesroman | 07.04.2017 | dtv  | 7,95€ | Hier kaufen

Inhalt

Ein Mädchen als Mitbewohnerin in der WG? Nichts lieber als das, denkt Warren. Vor allem, wenn besagte Mitbewohnerin so überaus attraktiv und sexy ist wie Bridgette. Doch Warren gegenüber verhält sich Bridgette kaltschnäuzig und abweisend. Offensichtlich hasst sie ihn aufs Blut … oder doch nicht? Was, wenn die Leidenschaft, mit der sie ihn verabscheut, eine ganz andere Leidenschaft verbirgt? Genau die plant Warren aus ihr herauszukitzeln. Ein gefährliches Spiel beginnt, bei dem Warren Gefahr läuft, sein Herz zu verlieren …

Erster Satz

Ich bin sicher, dass inder Hölle der Alarmton meines Weckers in voller Lautstärke über ein Lautsprechersystem abgespielt wird, um die Schreie der ganzen verlorenen Seelen dort zu übertönen.

weiterlesen & kommentieren



Hallo! Es ist wieder Mittwoch, also Zeit für die Leselaunen. Worum gehts?

"Leselaunen" findet einmal in der Woche statt und ist eine Art Zustandsbericht über mein Leseverhalten und andere persönliche Dinge, die ich euch gerne mitteilen möchte Jeder ist herzlich eingeladen, heute oder im Laufe der Woche mitzumachen. Dazu könnt ihr euch in die Liste am Ende des Posts eintragen. Ursprünglich kommt die Aktion von Nicole von Novembertochter.



Aktuelles Buch?

Wirklich aktiv lese ich momentan an gar keinem Buch, aber ich habe letzte Woche zwei Stück beendet.


Momentane Lesestimmung?

Im Mittelfeld. Ich habe letzte Woche zwei Bücher beendet, ich hatte einfach richtig Lust zum Lesen, hab mir das Buch geschnappt und in einem Rutsch fertig gelesen. Ich kann mich nicht beklagen, die Zeit ist mal wieder mehr das Problem, als die Lust. 


Zitat der Woche?

Fällt mal wieder weg.



Und sonst so?

Ich habe mittlerweile an den Ersatz Laptop gewöhnt. Ich könnte meinen alten wieder nehmen, aber ich bin jedes Mal zu faul, hahaha. Ansonsten hat sich wenig verändert. Ich habe ein paar Posts geschrieben, die ein wenig privater sind und nicht nur das Buch-Thema umfassen, bin mir da aber total unsicher, ob die auf meinem Blog überhaupt was verloren haben.



Teilnehmen?



Liebst, Lara


352 Seiten | Einzelband | "Missed Connections" (Original) | Liebesroman | 10.04.2017 | Heyne Verlag | 9,99€ | Hier kaufen

Inhalt

Dauersingle Sarah hat die fixe Idee, dass die große Liebe auf der Internetseite »Missed Connections« auf sie wartet. Die Plattform richtet sich an all diejenigen, die ihren Traumpartner schon auf den Straßen von New York gesehen haben, aber nicht mutig genug waren, ihn anzusprechen. Doch Sarahs Mr. Right hat sie wohl noch nicht entdeckt, und so fängt sie eine Affäre mit Jack an, dem attraktiven Bruder ihres Mitbewohners. Er schafft es, ein wenig unverbindlichen Spaß in ihr Leben zu bringen. Doch dann taucht ein anonymer Verehrer auf »Missed Connections« auf …

Erster Satz

Ich wische meine feuchten Handflächen am Rock ab und komme mir total overdressed vor.

weiterlesen & kommentieren


Wir kennen doch alle diese Bücher, die wir angefangen und dann doch wieder zur Seite gelegt und nie weiter gelesen haben. Vielleicht waren sie auch nur geliehen und wir haben sie schon lange wieder zurück gegeben. Oder wir haben schon eine Abbruch-Rezension geschrieben und mit dem Buch abgeschlossen.
Aber dann tauchen sie immer wieder irgendwo auf, auf Instagram, YouTube, Blogger oder eine Freundin empfiehlt uns das Buch mit ihrem ganzen Enthusiasmus. Dann kann man doch nicht nein sagen, oder?

Und genau deswegen möchte ich dir heute Bücher zeigen, die ich abgebrochen und vergessen habe, die dann aber doch noch eine 2. Chance bekommen (und mich vielleicht begeistern konnten?) haben.
Die Bücher auf dem Bild sind dort nur stellvertretend, weil ich die meisten genannten Bücher nicht mehr besitze.

weiterlesen & kommentieren


Hallo! Ich war letzten Samstag endlich mit meiner besten Freundin im Kino und habe "Die Schöne und das Biest" geguckt. Ich war mir unsicher, ob ich eine kleine Rezension dazu schreiben sollte oder nicht, habe mich aber offensichtlich doch dafür entschieden.

Meine Erwartungen
Jetzt kommt die Schande. Ich habe nie nie nie den alten Disney Film gesehen oder überhaupt einen Film, ich habe nie ein Buch darüber gelesen, ich habe nie ein Hörspiel dazu gehört. Ich kannte die Story natürlich, irgendwie kennt man so was doch immer und ich konnte mir natürlich denken, wie es ausgehen würde, aber ich hatte keine Ahnung, was eigentlich sonst so in dem Film passieren könnte, hatte also keine Erwartungen, war aber sehr positiv gestimmt.

weiterlesen & kommentieren


Hallo! Ich habe tatsächlich seit Januar keine Leseplanung mehr hochgeladen. Im März habt ihr für mich entschieden, das mit dem Voting hat super geklappt, werde ich vermutlich noch einmal machen, nur nicht diesen Monat. Denn endlich habe ich mal wieder Lust, etwas zu planen, hihi.

Und ich habe den Post tatsächlich fast zwei Wochen lang in meinen Entwürfen vergessen, ups, haha.

Meeresflüstern
Alice im Wunderland
Ugly - Verlier nicht dein Gesicht

Alice und Ugly waren am Ende gleich auf, weswegen ich eigentlich beides lesen wollte, aber irgendwie hat die Leselust dann doch nicht gereicht. Ich bin froh, wenigstens eins geschafft zu haben.

weiterlesen & kommentieren



Hallo! Es ist wieder Mittwoch, also Zeit für die Leselaunen. Worum gehts?

"Leselaunen" findet einmal in der Woche statt und ist eine Art Zustandsbericht über mein Leseverhalten und andere persönliche Dinge, die ich euch gerne mitteilen möchte Jeder ist herzlich eingeladen, heute oder im Laufe der Woche mitzumachen. Dazu könnt ihr euch in die Liste am Ende des Posts eintragen. Ursprünglich kommt die Aktion von Nicole von Novembertochter.



Aktuelles Buch?

Ich habe gestern im Zug "Maybe Not" von Colleen Hoover begonnen, bin aber noch nicht so weit gekommen.


Momentane Lesestimmung?

Ganz okay, nichts besonderes.


Zitat der Woche?

Keins, leider.



Und sonst so?

Warum halte ich mich so kurz? Weil ich mit dem Laptop nicht klar komme, ich vertippe mich bei jedem Wort, oh Gott. Mein alter Laptop gibt den Geist nach 6, 7 Jahre langsam auf und will einfach nicht mehr angehen, mein Papa schaut es sich schon an. Er hat mir auch gleich zum Übergang einen anderen gegeben, aber ich komm mit der Tastatur nicht klar, irgendwie tun mir meine Finger total weh, seitdem ich hier dran tippe. Außerdem habe ich gemerkt, dass mein Blog richtig scheiße aussieht, wenn man die ganzen Schriftarten nicht herunter geladen hat. So musstet ihr meinen Blog also die ganze Zeit sehen? Seufz. Ich setz mich die Tage mal dran und verwende andere Schriftarten. :/



Teilnehmen?



Liebst, Lara


239 Seiten | Einzelband | Englisch | Jugendroman | 11.10.2011 | Klett Sprachen Verlag | 9,60€ | Hier kaufen

Inhalt

Clay Jensen comes home from school to find outside his front door a mysterious box with his name on it. Inside he discovers a series of cassette tapes recorded by Hannah Baker - his classmate and crush. Only, she committed suicide two weeks earlier. On the first tape, Hannah explains that there are 13 reasons why she did what she did - and Clay is one of them. If he listens, Clay will find out how he got onto the list - what he hears will change his life forever.

weiterlesen & kommentieren




Hallo! Es ist wieder Mittwoch, also Zeit für die Leselaunen. Worum gehts?

"Leselaunen" findet einmal in der Woche statt und ist eine Art Zustandsbericht über mein Leseverhalten und andere persönliche Dinge, die ich euch gerne mitteilen möchte Jeder ist herzlich eingeladen, heute oder im Laufe der Woche mitzumachen. Dazu könnt ihr euch in die Liste am Ende des Posts eintragen. Ursprünglich kommt die Aktion von Nicole von Novembertochter.



Aktuelles Buch?

Ich lese ausnahmsweise mal wieder nichts, haha.


Momentane Lesestimmung?

Obwohl ich in diesem Moment nichts lese und eigentlich auch schon seit einer Woche kein Buch mehr angefasst habe, ist sie ganz gut. Ich habe einfach gar keine Zeit zum Lesen, aber die Motivation ist da! 


Zitat der Woche?


Wieder nichts.


Und sonst so?

Hach, wie ich das gute Wetter genieße. Und ich habe mein Bücherregal umsortiert. Es war vorher nach Farben sortiert, aber nach super vielen Neuzugängen, die ich nur achtlos daneben gestapelt habe, war es mal Zeit, umzusortieren. Jetzt ist es alphabetisch nach dem Nachnamen des Autors gestellt. Ich glaube, dass mir das farbliche optisch besser gefallen hat. Es ist dann nur so schwierig, wenn alle Reihen-Teile andere Farben haben, weil ich Reihen doch ganz gerne zusammen stehen habe. Vor allem bei Mona Kastens Romanen (Teil 1 weiß- Teil 2 schwarz) war das ein wenig kompliziert. Ich lasse es erstmal so, beim nächsten Mal werde ich es aber vermutlich wieder nach Farben stellen, hihi.



Teilnehmen?



Liebst, Lara